Immunkapseln

Zubereitung auf Basis von Bio-Heilpilzextrakt mit Zink und Vitamin C

Imunin ist ein einzigartiges Produkt, das aus der Kombination von potenten Fähigkeiten natürlicher Substanzen gewonnen wird. Es soll das Immunsystem und die Immunantwort unterstützen.

Der Hauptbestandteil in der Zubereitung, organisch angebauter Fung-Extrakt Ganoderma Lucidum, besser bekannt als Reishi- ist seit Jahrtausenden als ein extrem leistungsfähiges Werkzeug in der traditionellen chinesischen Medizin bekannt. Die Wissenschaft hat erst vor kurzem die heilende Wirkung dieses Funguy bewiesen.

Die Wirkstoffe des Reii-Pilzes sind Immunmoduatoren, was bedeutet, dass Durch Regulierung, Stärkung und Wiederkehr zur normalen Funktion.

Imunin ist komplett in Serbien hergestellt! Die medizinische Fung Ganoderma Lucidum wird lokal angebaut, so dass es keine Zutaten aus China importiert enthält.

Es geht bald in den Verkauf!
  • Unterstützung des Immunsystems
  • schützt vor Infektionen (Viren, Erkältungen, Bakterien)
  • Unterstützung bei der Therapie bei onkologischen Patienten
  • hilft bei Allergien
  • hilft bei Autoimmunerkrankungen
  • hilft, den Schlaf zu regulieren

Die Substanzen aus der Ganodermie Lucidum Piltz haben viele positive Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Es ist fair zu sagen, dass G. Lucidum eines der stärksten natürlichen Mittel zur Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit ist. Die Substanzen in diesem Pilz wirken in erster Linie auf das Immunsystem, unterstützen seine normalen Funktionen, verbessern sie im Falle von Infektionen, während sie es im Falle von Allergien normalisieren. Durch die regelmäßige Einnahme von Substanzen von G. Lucidum wehren wir uns gegen Infektionskrankheiten, Krebs, Allergien und Entzündungen. Bei Menschen mit Autoimmunerkrankungen beruhigt und stabilisiert es den Zustand.

Substanzen von G Lucidum haben eine besondere Wirkung auf HIV-Infizierte und verlangsamen das Fortschreiten des Virus durch den Körper.

Was sagt die Wissenschaft?

Was sagt die Wissenschaft?

Studien haben gezeigt, dass Polysaccharide von Ganoderm Lucidum Immunfunktionen in vitro und vivo modulieren.
Die immunmodulierenden Effekte, die von G. Lucidums Polysacchariden gezeigt werden, sind umfangreich, einschließlich der Funktionen von Antigen-präsentierenden Zellen, mononukleäres fagoztitisches System, humorvolle Immunität und zelluläre Immunität. Komponenten von G Lucidum zeigten auch einen Einfluss auf die Genexpression in Monozyten, einer Art von weißen Blutkörperchen, die mit Entzündungs- und Immunantwortprozessen zusammenhängen, und makromolekularen Stoffwechsel.

Studien an Krebspatienten haben gezeigt, dass Komponenten von G. Lucidum dem Immunsystem helfen, einige Krebsarten abzuwehren, indem sie die Funktion natürlicher Killerzellen (NK-Zellen) steigern, deren primäre Funktion darin besteht, Tumorzellen zu bekämpfen. Polysaccharide von G. Lucidum beeinflussen auch erhöhte Konzentrationen von Interleukin 2 (iL2), Interleukina 6 (iL6) und Interferon (iNF) und reduzieren die Konzentration von Interleukin 1 (iL1) und Tumornekrosefaktoren (TNF). Der Extrakt von G. Lucidum zeigt Hemmerwirkungen auf die Freisetzung von Histamin aus Mastozyten und trägt damit zur Linderung von Allergiesymptomen bei.

Stoffe von Herrn Lucidum haben besondere Auswirkungen auf Menschen, die mit dem HiV-Virus infiziert sind. Ganoderiol und Ganodermanontriol hemmen die zytopathische Wirkung des HIV-Virus und verlangsamen sein Wachstum und Fortschritt im Körper.

  • stärkt das Immunsystem
  • tritt in die Zusammensetzung vieler Enzyme ein
  • schützt vor den Auswirkungen freier Radikale
  • wichtig für das Nerven- und Fortpflanzungssystem

Als eines der wichtigsten Mineralien in unserem Körper ist Zink für das normale Funktionieren des Immunsystems unerlässlich und direkt verantwortlich für viele Funktionen von Immunantwortzellen. Es schützt uns auch vor Giftstoffen und bietet eine normale Hormonfunktion.

Was sagt die Wissenschaft?

Was sagt die Wissenschaft?

Zink tritt in die Zusammensetzung von mehr als 300 Enzymen ein und ist wichtig für das normale Funktionieren des Nerven-, Immun- und Fortpflanzungssystems. Dieses Metall beteiligt sich an der Abwehr des Organismus gegen Xyseon-Radikale und reaktive Stickstoff-Ösophatole-Esoteriker sowie an vielen wichtigen biochemischen Prozessen – Verdrehungvonen von Proteinen, Transkriptionen, Replikationen, Transkriptionsregulation und Signaltransduktion.

Zink beeinflusst das Wachstum, die Differenzierung, Proliferation und Apaptose von Immunzellen. Es ist wichtig für die Reifung und Aktivierung von T-Lymphozyten und ihre Zytotoxizität. Es ist wichtig für die Produktion und Aktivität vieler Interleukine, sowie iFN-γ und TNF-α. Zink beeinflusst die Zytoskelett-Fagocita und trägt somit zur Stabilisierung der Membran während der Fagozitose bei.

  • stärkste natürliche Antioxidantien
  • schützt vor den Auswirkungen freier Radikale
  • reduziert das rizik vieler chronischer Krankheiten (herzkarg, neurodegenerativ, Katarakt)
  • hilft Krebs zu bekämpfen
  • beteiligt sich am Stoffwechsel von Kollagen, Hormonen und Medikamenten

Vitamin C ist mit einem Grund das bekannteste und weit verbreitete Vitamin. Seine vielfältigen Effekte sind der Wissenschaft gut bekannt, und es wird immer empfohlen, zu nehmen, vor allem, wenn wir krank sind oder risikogefährdet. Es hilft, das Immunsystem zu stärken, schützt uns gegen freie Radikale, hat anti-tumor-Effekte und hilft, Unwohlsein und Schmerzen zu lindern.

Was sagt die Wissenschaft?

Was sagt die Wissenschaft?

Vitamin C ist ein essentielles Vitamin, das an der Synthese von Kollagen, Kateholamin, Peptidhormonen sowie dem Arzneimittelstoffwechsel beteiligt ist. Es ist notwendig für die Absorption und Lagerung von Eisen. Als wirksames Antioxidans trägt Vitamin C zur Verringerung oxidativer Schäden an Biomelecules bei und reduziert so das Risiko, an chronischen Krankheiten zu erkranken.

Untersuchungen zeigen, dass Vitamin C hilft, bestimmte Krebsarten zu bekämpfen, und trägt zu Schmerzen und Unwohlsein bei Krebspatienten bei.

Vitamin C schützt nachweislich Neutrophieten vor reaktiven symphonischen Partikeln, die während der Fagozitose auftreten, den endogenen oxidativen Stress in Lymphozyten zu reduzieren und die durch H2O2 verursachte Schädigung der lymphozyten DNA zureduzieren.